Die Gesundheitsdatenbank
Navigation:  Gesundheit / Gesundheitslexikon / N / Nasenerkrankungen / 
Nasenerkrankungen

Eine Nasenerkrankung ist eine mit einer Behinderung der Nasenatmung einhergehende Erkrankung, die länger andauernd in der Folge weitere Erkrankungen der Atemwege hervorrufen kann. Durch Krankheitserreger werden der Schnupfen und die Nasennebenhöhlenentzündung hervorgerufen. Auch von der Erkältung ist die Nase mit betroffen. Hier schwillt die Nasenschleimhaut an und verschließt den Luftweg, ebenso beim Heuschnupfen, der im Rahmen einer Allergie entsteht. Durch Viren werden besonders bei Kindern Polypen hervorgerufen. Mannigfaltige Ursachen hat das Nasenbluten.

Entnommen aus: "Taschenlexikon Gesundheit", Pädagogischer Verlag Schwann