Die Gesundheitsdatenbank
Navigation:  Gesundheit / Gesundheitslexikon / I / Ischämie / 
Ischämie

Ischämie ist der Fachbegriff für Blutleere eines Organs oder Organteils aufgrund unzureichender Blutzufuhr. Ischämie kann z. B. hervorgerufen werden durch Verlegung einer Schlagader, durch Thrombosen, Embolie, durch Zusammendrücken der Arterien durch Abbinden oder durch Herz- und Kreislaufschwäche beim Schock.

Entnommen aus: "Taschenlexikon Gesundheit", Pädagogischer Verlag Schwann